Schach auf dem Wasser & Bronze für Team Germany!

Heute war ich nach drei Tagen Wettkampfpause mit den Finals dran. Die Coursedesigner haben auf dem Kanal eine echt knifflige Finalstrecke hingezaubert.

Na und das hieß mit Hirn das Semifinale bestreiten und einen kontrollierten Nullfehlerlauf runterzaubern, denn einige der Favoriten scheiterten wie befürchtet hier. Wie im Vorfeld erwartet, waren Mirgorodsky, Rohan und Chaloupka in ihrem Wohnzimmer stark unterwegs….

Mit meinem 9. Platz im Semifinale startete ich als zweites ins Finale und konnte mit einer Fahrzeit von 95,49 Sek. mal eine Zeit vorlegen, die vielleicht einige etwas beschäftigt hat.
Am Schluss war es dann der Bronzerang und es gab zwei die waren heute einfach besser. Der heutige Streckenflüsterer Marko Mirgorodsky (SVK) gefolgt von Vaclav Chaloupka – Gratulation.

Die Bilanz für Team-Germany:

Am 1. Finaltag waren 5 Boote  im Finale & 1x war der Lohn Gold für Andrea Herzog im Canadier Einer Juniorinnen.

Am 2. Finaltag zogen 4 Boote Team Germany in die Finals ein & 2x wurde Bronze aus dem Kanal gefischt u.a. Lennard Tuchscherer im C1 Junioren.

U23, Herren, Canadier-Einer: 1. Marko Mirgorodsky (SVK) 93,48 (0), 2. Vaclav Chaloupka (CZE) 94,45 (0), 3. Florian Breuer (GER/Augsburg) 95,49 (0), 4. Lukas Rohan (CZE) 100,04 (2), 5. Liam Jegou (IRL) 101,06 (0), 6. Zachary Lokken (USA) 102,58 (4), … im Halbfinale ausgeschieden: 26. Timo Trummer (GER/Zeitz) 120,42 (4), 27. Leon Hanika (GER/Leipzig) 153,95 (52).

Finallauf hier:
https://www.facebook.com/FlorianBreuerCanoeslalom/videos/1575273072523106/

https://www.canoeicf.com/news/top-paddlers-show-their-strength-opening-day-u23jnr-world-champs

https://www.facebook.com/planetcanoe/videos/10154754262953848/

https://www.facebook.com/FlorianBreuerCanoeslalom/videos/1572268629490217/

live-results wie immer an bekannter Stelle!
Infos findet Ihr hier auf der Eventhomepage

 

Zurück